Paar isst romantisch im Restaurant

Erotisch-kulinarische Genüsse für Tisch und Bett

Genießer wissen, dass die richtige erotische Stimmung schon beim Essen entsteht. Dazu muss man nur die richtigen Leckereien zu servieren wissen. Ein paar Ideen, die mit verführerischem Gaumenkitzel den Appetit auf mehr anregen.

Verführen Sie mit:

 

Erdbeeren

Natürlich muss DER Klassiker unter den erotischen Früchten an erster Stelle genannt werden. Farbe, Süße, die herrlich pikante Art, sie zu verspeisen oder ins Champagnerglas zu tauchen… Das alles prädestiniert die Erdbeere als erotischen Aperitif.

 

Vanille

Frau isst eine Tafel Schokolade
Schokolade kann mehr als trösten und einfach nur lecker sein. Sie ist auch ein tolles Aphrodisiakum.

Süßlich-schwer und aromatisch ähnelt die Vanilleschote im Duft tatsächlich dem menschlichen Sexualhormon, ist also nicht umsonst so beliebt. Und passt, wie die Erdbeere, gut zu …

Schokolade

Als euphorisierend schon lange bekannt, ist sie wegen ihres hohen Gehaltes an Phenylethylamin auch ein aphrodisierender Tischgast.

 

Muscheln, Schrimps, Kaviar

Wussten Sie es? Casanova schwor schon auf den Verzehr edler Meeresfrüchte, um die Liebesqualität zu steigern.  Kein Wunder: Sie regen die Testosteronproduktion an. Dazu geben sie jedem erotisch angehauchten Dinner genau die richtige, edle Note.

 

Chili oder Ingwer

Reizen (in richtigen Dosen natürlich) herrlich die Zunge, heben Blutdruck und –temperatur.

Spargel

Nicht nur seine Form ist eindeutig. Er regt den Stoffwechsel an und ist ein herrlich leichter Genuss für ein Zweierdinner.

 

Safran

Seine Geschichte ist von je her erotisch, denn er galt schon im alten Orient als Liebesgewürz, das besonders die Sinne der Frauen anregt.

 

Herz aus Safran auf weißem Hintergrund
Der Sage nach soll Zeus auf einem Bett aus Safran geschlafen haben. Venus hätte darauf noch besser genächtigt, denn Safran gilt Liebesgewürz der Frauen.

Wein

Süß und schwer sorgt er für sinnliche Stimmung. Wie man weiß, löst Alkohol und kitzelt die Lustzentren im Gehirn. Wem Wein zu schwer ist, findet in Sekt oder Champagner eine prickelnde Alternative. Zu diesen beiden passt auch perfekt die schon erwähnte Erdbeere …

Vorsicht mit allem, was schwer im Magen liegt, da das nur die Verdauung fordert, nicht aber die erotischen Sinne.
Meiden Sie daher aus nahe liegenden Gründen:
Sämtliche Bohnen – und Kohlsorten, sowie Weiß- wie Rotkraut, Knoblauch, Zwiebeln und, als Getränk, Bier.
Auch bei den leichten Appetitmachern gilt natürlich, dass Sie nicht zuviel auftischen. Voller Magen und/ oder von Alkohol beschwerter Kopf ist nicht mehr liebesbereit.