Frau versteckt ihr Gesicht mit einer Papiertüte

Schüchtern = Einsam?
Erfolgreiche Partnersuche für Scheue

Wer schüchtern ist, hat es nicht leicht. Er geht im Alltag neben extrovertierten Menschen  regelrecht unter, wird zu gern unterschätzt und meist wird seine Zurückhaltung auch schnell als Arroganz fehlinterpretiert.
Den ersten Schritt auf einen tollen Mann oder eine tolle Frau zu zutun, ist entsprechend ebenfalls schwer. Dabei hat der Schüchterne so viel zu bieten. Und kann Herzen im Sturm erobern.

 

Kennen Sie das?

Mann guckt mit einem Auge zwischen seinen Händen
Versuchen schüchterne Menschen krampfhaft, aus der Schüchternheit auszubrechen, geht das oft schief. Und das nährt die Hemmungen weiter.

Smalltalk können Sie nicht. Da sehen Sie jemanden bei einer Geburtstagsparty, in einer Bar, beim Spaziergang … Einen Anknüpfungspunkt für ein Gespräch wüssten Sie vielleicht. Aber zu einem wildfremdem Menschen gehen und ihn einfach ansprechen? Das käme Ihnen verwegen, geradezu unhöflich vor.
Und selbst, wenn Sie sich durchringen: Es passt nicht zu Ihnen. Sie sind verkrampft, genauso agieren Sie, das vermittelt Ihrem Gegenüber einen vollkommen falschen Eindruck – die Chance ist dahin. Aber Sie haben nun eine Negativerfahrung mehr.

Also Schneckenhaus auf ewig?

Natürlich nicht. Ideale Gelegenheiten, auch als schüchterner Mensch Kontakt aufzunehmen, bieten Freizeitgruppen. Die Atmosphäre ist ungezwungen, die Interessenslage gleich. Und – großer Vorteil –  gefällt Ihnen bereits jemand, müssen Sie sich nicht nach dem Motto „Jetzt oder nie!“ zum entscheidenden Schritt zwingen, da sonst die- oder derjenige in der nächsten Minute schon weiter gezogen ist. Sie können diesen Menschen in Ruhe vorab kennen lernen und im Rahmen des Treffens ins Gespräch finden (den ungeliebten Smalltalk sind Sie ebenfalls los, denn hier gibt es ja ein schon gemeinsames, sofort tiefer gehendes Thema).

Singleevents

Das ist schon konkreter aber etwas, woran sich Schüchterne versuchen sollten.
Achtung: Singlepartys und Speed-Dating sind natürlich nicht gemeint! Dort stoßen Sie wieder auf die Probleme der Anonymität, des schnellen Selbst-Überzeugenmüssens und vor allem den Small Talk. Mehr als Letzteres ist ohnehin nicht drin, wenn die Musik wummert oder die Uhr am Tisch läuft, bis der nächste „Speed-Dater“ Platz nimmt.

Dem stillen Single kommen Events entgegen, die den oben genannten Interessensgemeinschaften gleichen. Aber eben speziell an Singles gerichtet sind: Also Kochkurse, Ausflüge, Sportangebote, sogar Singlereisen oder Seminare, die Partnersuchende mit Flirt- und Kennenlerntipps versorgen.
Sie treffen auf interessierte Menschen, die Sie in fröhlicher Runde besser kennen lernen können. Sie werden sehen, dass es gleich merklich leichter fällt, jemanden nach einem Treffen außerhalb des Events zu fragen.
Und natürlich kann auch es durchaus passieren, dass Sie gar nicht selbst fragen müssen – sondern Ihnen ein sympathischer Single weiteren Kontakt anbietet.

Gemeinsames kochen und experimentieren in der Küche
Freizeitgruppen oder gesellige Single-Events sind ideal für schüchterne Suchende, tolle Kontakte zu knüpfen.

Segen des Internets

Online-Singlebörsen sind für die stillen Suchenden die beste Lösung. Sie haben die Möglichkeit, Profile anzuschauen, ein paar Anknüpfungspunkte zur Gesprächsanbahnung zu finden und in Ruhe das erste Anschreiben, wie auch später die Antworten, zu überdenken. Hier können Schüchterne ihr volles rhetorisches Potential entfalten und zeigen, wie interessant sie tatsächlich sind. Lernen Sie sich im Anschluss auch persönlich kennen, wird das Gespräch gleich viel leichter verlaufen, denn Sie haben sich ja bereits intensiv ausgetauscht und vor allem (Selbst-) Vertrauen aufgebaut.

Übrigens:

Schüchterne Menschen genießen den besten Ruf als Partner. Sie gelten als einfühlsam, treu, fürsorglich, höflich und aufmerksam. Verstellen Sie sich also nicht, Sie bringen die besten Voraussetzungen mit. Auch, wenn es etwas Mut erfordert, „outen“ Sie sich vor einem spannenden Menschen als schüchtern (wenn Sie sich in der Situation damit wohlfühlen). Sie werden sehen: Sie sammeln tendenziell dicke Pluspunkte.